Emulationstechnik

Echtzeit-Emulation. Für die effiziente Entwicklung und Erprobung von Antriebsinvertern.

„Wir bringen die Straße ins Labor.“

Die Simulation eines E-Motors kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Nur die Emulation auf elektrischer Ebene mit originaler E-Motor-Dynamik überzeugt uns und unsere Auftraggeber – in den Ergebnissen und in der Aussagekraft.

„Die dynamische Nachbildung des E-Motors ist das fundamental Wichtige – Strom, Spannung und die dynamische Charakteristik dieser Signale müssen real da sein.“

Mit der SPS Echtzeit-Emulation stellen wir eine umfassende Testumgebung bereit. Eine Testumgebung, die Funktionen, Betriebsarten und reale Einsatzbedingungen abbildet. Das Prinzip: hohe Dynamik, präzise Modelle. Der E-Maschinen-Emulator wird als virtuelle E-Maschine eingesetzt. Damit Sie E-Motor-Steuergeräte zuverlässig testen, prüfen und optimieren können.

Damit Sie Entwicklung und Test deutlich beschleunigen und überzeugender gestalten können. Dafür wird der Motor mit seiner elektrophysikalischen Charakteristik nachgebildet. Wir berücksichtigen alle relevanten Eigenschaften wie z.B. Massenträgheit, elektrische und magnetische Charakteristik, Nichtlinearitäten, Sättigung und Reibungseffekte. Anders als beim rotierenden Prüfstand verhält sich der Emulator wie der reale Motor, ohne Dynamometer-Einfluss, und liefert exakte Erkenntnisse.

Die Lösung: eine reale Nachbildung des geplanten Motors

In unserem Konzept des Motor-Emulators kombinieren wir ein Echtzeit-Motormodell mit geeigneter Leistungselektronik und Messtechnik. Basis sind reale Motordaten. Damit können wir verschiedene Grundtypen von E-Motoren im motorischen und im generatorischen Betrieb nachbilden.

en