Fahrzeug

Top für den Test von Invertern. Für alle, die Zeit und Kosten sparen wollen. OEMs, TIER 1 Zulieferer. Automotive.

„Aussagekräftige Ergebnisse nach 2 Wochen, wo vorher ein halbes Jahr verging.“

Das Inverter-Testsystem gibt den entscheidenden Vorsprung – bei Forschung und Entwicklung, in der Verifizierung und Qualitätssicherung, in der End-of-Line Prüfung. Realitätsnah und präzise. Für E-Fahrzeuge, Mild-Hybrid und Full-Hybrid Fahrzeuge.

Forschung und Entwicklung: schneller vorankommen.

Bei der Antriebsumrichter-Entwicklung bleibt immer wieder viel Zeit auf der Strecke. Dabei sind herkömmliche Testmethoden längst überholt. Die hohe Abbildungstreue der SPS E-Maschinen-Emulation bringt den entscheidenden Vorsprung. In unterschiedlichen Entwicklungsphasen. Unter verschiedensten Rahmenbedingungen. Bei Prototypentest. Qualifikationstests. Systemtests. EoL-Anwendungen. Hardware- Software Integrationstests . Bei Antriebsstrangentwicklung und E-drive tuning. Bei der Verifizierung und Qualitätssicherung.

Bevor reale Komponenten gebraucht werden. Länger in der virtuellen Welt fahren.

Die implementierten Motormodelle können umfangreich parametriert werden. Auch die übergeordnete Lastsimulation bildet die realen Betriebszustände bzw. Prüfszenarien einfach ab. In einer anspruchsarmen Laborumgebung. Ohne Gefährdungspotenzial durch rotierende Teile. Ohne Vibration. Selbst komplexe Motorfehler können einfach simuliert werden. Elektrifizierung von Pumpen, Bremsen und Servolenkungen? Auch hier hat SPS die Lösung.

Selbst zur regelmäßigen Qualitätskontrolle während der Produktionslaufzeit setzen Automotive-Unternehmen unsere Inverter-Prüfeinrichtungen längst ein.

en