Datenschutzerklärung

SET Power Systems Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist wichtig für SET Power Systems.

Wir wissen, dass es Ihnen wichtig ist zu wissen, welche Informationen über Sie verwendet und gespeichert werden. Bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beachten wir strikt die für uns anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften und verpflichten uns zu einem strengen Datenschutz für alle unsere Nutzer.

Unsere Datenschutzerklärung soll Ihnen helfen zu verstehen, wie wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten erfassen, verwenden und schützen. Sie erklärt, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen und wie Sie auf Ihre Einstellungen zugreifen und diese aktualisieren können. Die SET Power Systems-Datenschutzerklärung gilt für alle Ihre Interaktionen mit SET Power Systems über eine der folgenden Webseiten:

  • set-powersys.de
  • Unterseiten von set-powersys.de
  • Schwesterseiten, soweit diese die Datenschutzerklärung kraft Verweis für anwendbar erklären.

Persönliche Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung dieser Seiten mitteilen, werden von SET Power Systems und der AVL Gruppe gemäß den folgenden Prinzipien verarbeitet:

Allgemeine Informationen über Daten, die wir verarbeiten

Wir erfassen „Daten ohne Personenbezug“ und „personenbezogene Daten“.

Zu den personenbezogenen Daten gehören beispielsweise Ihre E-Mail-, Kontakt- und Firmenadressdaten usw., die Sie uns zur Verfügung stellen (z. B. über ein Kontaktformular auf www.set-powersys.de oder über andere Kanäle).

Daten ohne Personenbezug umfassen alle Informationen, die nicht dazu verwendet werden können, Sie als Person zu identifizieren, z. B. Nutzungsdaten, generische demografische Informationen, Zielseiten-Trefferraten, die sich auf unsere Website-Seiten oder URLs beziehen. Wenn Daten ohne Personenbezug mit personenbezogenen Daten verknüpft werden, werden diese zu personenbezogenen Daten.

Bereiche der SET Power Systems Webseite

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite

Der öffentlich zugängliche Bereich der Website www.set-powersys.de kann von Besuchern benutzt werden, ohne Namen, Adressen oder dergleichen offenlegen zu müssen. Solche Angaben fragt SET Power Systems nur ab, wenn sie für die Bereitstellung von Diensten oder die Erfüllung von Anfragen benötigt werden (wie z.B. Bestellung von Dokumenten, Abonnieren eines Newsletters, Registrierung für eine Veranstaltung, etc.)

Soweit Sie unsere Webseite nur informatorisch nutzen, ohne uns anderweitig Informationen zu übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Solche Daten sind:

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • URL der abgerufenen Seite
  • Statusmeldung darüber, ob der Abruf erfolgreich war
  • Übertragene Datenmenge
  • die Referrer-URL, von welcher der Nutzer bzw. die Nutzerin auf die abgerufene Seite gekommen ist
  • HTTP User Agent (Device, Betriebssystem, Browser)
  • Informationen, die in von uns gesetzten Cookies gespeichert sind
  • Protokolldateien, die wir erstellt haben, um ein Ereignis zu protokollieren, das während Ihres Besuchs eingetreten ist (z. B. Annahme der Nutzungsbedingungen).

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Registrierung auf unserer Webseite

Wenn Sie nutzerbezogene Inhalte auf unserer Webseite nutzen möchten, müssen Sie sich für den geschlossenen Nutzerbereich, der auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt wird, registrieren. Der Inhalt und die Anwendungen in diesem geschlossenen Bereich werden gemäß Ihren Kontoeinstellungen und Zugriffsrechten ausgewählt.

Die persönlichen Daten, die wir in den geschlossenen Bereichen verarbeiten, können, je nachdem welche Daten Sie zur Verfügung gestellt haben, folgendes beinhalten:

  • Name und Kontaktdaten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postanschrift)
  • Registrierungsinformationen (Präferenzen, Teilnahmedetails einer Veranstaltung, Essensanfragen, spezielle Hilfeanfragen für eine Veranstaltung, Eintrittskartenpreise und Zahlungsmethoden)
  • Geografische Daten (Informationen über Ihren Standort, z. B. Land, Stadt, Postleitzahl)
  • Zahlungsdaten (Zahlungsdetails wie Rechnungsadresse, Zahlungsart und Zahlungsstatus)
  • Interessen und Präferenzen (Ihre Interessen und Präferenzen in Bezug auf unsere Produkte und Lösungen und was Sie auf set-powersys.de heruntergeladen haben)

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten in den geschlossenen Nutzerbereichen besteht darin, Ihnen als Nutzer der SET Power Systems-Webseite die Möglichkeit zu geben, Einfluss auf die Inhalte zu nehmen, die wir Ihnen aufgrund der Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse und Präferenzen anbieten. Darüber hinaus ermöglichen Sie es uns, Ihnen Informationen zu bestimmten Themen über Ihren bevorzugten Kanal (Webseite, E-Mail, Post, Telefon) zur Verfügung zu stellen, wenn Sie sich dafür entschieden haben, solche Informationen zu erhalten. Ein weiter Zweck der Verarbeitung besteht darin, Ihnen die Interaktion mit unseren Produkten und Lösungsportfolios zu erleichtern, Angebote zu erhalten und Produkte über die SET Power Systems-Webseite zu erwerben, also Verträge mit Ihnen abzuwickeln.

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ist die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit uns oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, da wir ansonsten den Vertrag nicht abschließen oder vorvertragliche Maßnahmen nicht treffen können.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten wenn Sie uns eine E-Mail senden

Wenn Sie uns per E-Mail, über ein Kontaktformular auf unserer Webseite (z. B. das Anmeldeformular für die Teilnahme an einer Veranstaltung oder zum Herunterladen einer Publikation) oder über andere Bereiche auf der Webseite kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten (E-Mail-Adresse und ggf. Ihr Vor- und Nachname, sowie explizit angeforderte Informationen oder weitere von Ihnen mitgeteilte Daten) von uns zur Beantwortung Ihrer Fragen, zur Bearbeitung der von Ihnen angeforderten Transaktionen oder zur Übersendung von Informationen über SET Power Systems-Produkte und -Lösungen verarbeitet (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO).

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten, wenn Sie uns eine Bewerbung übermitteln

Wenn Sie uns eine Bewerbung übermitteln (z.B. per E-Mail, Kontaktformular auf unserer Webseite, Brief etc.) werden die von Ihnen freiwillig bereitgestellten Informationen zur Abwicklung Ihrer Bewerbung verwendet. Wir erheben diese Daten direkt von Ihnen und erhalten und speichern diese, wenn Sie sie an uns schicken oder auf andere Weise angeben. Sie bekunden damit explizit Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei SET Power Systems. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass diese Daten korrekt sind und der Wahrheit entsprechen. Sie haben die Möglichkeit, sich auf eine definierte Position zu bewerben, indem Sie sich in Ihrem Anschreiben auf die konkrete Position beziehen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren ist für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und etwaig späteren Vertragsschluss erforderlich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO). Eine Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und ein etwaiger Vertragsabschluss nicht möglich sind.

Es besteht für Sie auch die Möglichkeit, uns Ihre Daten über die definierte Position hinaus zur Verfügung zu stellen, indem Sie uns dies in Ihrem Anschreiben mitteilen. Sie geben dadurch Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Daten, unabhängig von einem konkreten Bewerbungsverfahren für eine definierte Position, speichern und Sie für eine andere passende Stelle kontaktieren (Ihre Daten werden in diesem Fall nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO verarbeitet).

Im Falle einer Bewerbung ist der Verantwortliche, gemäß Art. 4 Abs. 7 der EU-Datenschutzgrundverordnung, das Unternehmen, das in der Stellenanzeige als künftige Arbeitgeberin bezeichnet ist. Sofern in der Stellenbeschreibung keine solche Angabe gemacht wird, ist der Verantwortliche, entsprechend dem Abschnitt „Verantwortliche Stelle“, im Impressum genannt.

Die im Zuge des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten werden in keinem Fall an Dritte außerhalb der AVL-Gruppe weitergegeben, aber wir benutzen Drittdienstleister um Ihnen unsere Website bereitzustellen. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten ggf. an die jeweiligen Fachverantwortlichen (innerhalb der AVL-Unternehmensgruppe) übermittelt, sofern dies zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich ist.

Nach Ende des Bewerbungsprozesses, oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden Ihre Daten entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht, es sei denn Sie willigen in eine Berücksichtigung für weitere Positionen ein. Dann werden Ihre Daten solange von uns gespeichert, bis Sie die Einwilligung widerrufen bzw. die von Ihnen angegebene Speicherdauer abgelaufen ist.

Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten bei der Auswahl von benutzerdefinierten Zielgruppen auf Websites von Drittanbietern

Manchmal definieren wir individualisierte Empfängergruppen, um auf Webseiten von Drittanbietern (hauptsächlich auf Social-Media-Sites wie Facebook, Linkedin usw.) Werbung für Besucher dieser Webseiten zu schalten, basierend auf den von uns bereits bekannten E-Mail-Adressen. Auf Facebook verwenden wir zum Beispiel Facebook Custom Audiences und auf Linkedin verwenden wir Matched Audiences. Auf diesen Social-Media-Websites können wir z.T. Informationen über Sie erkennen, wie zum Beispiel demografische und andere Informationen wie Ihren akademischen Titel, Ihrer Branche oder Organisation, um unsere Marketing-Bemühungen zu verbessern. Sie erfahren mehr über diese Programme unter den folgenden Links:

Privatsphäre und Vertrauen gehen Hand in Hand. Beides ist uns wichtig.

Verantwortliche Stelle

Die Kontaktdaten des, für diese Website und für die Datenschutzaspekte betreffend diese Website, Verantwortlichen (gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO), sind im Impressum genannt (jeweils für Länderseiten individuell bezeichnet).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter: info-sps@avl.com

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO, Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO, Löschung gem. Art. 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO und – soweit anwendbar – Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter: info-sps@avl.com

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeiten, die Sie uns erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.  Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter: info-sps@avl.com

Wir behalten uns zu Ihrer und unserer Sicherheit vor, einen Nachweis über Ihre Identität zu verlangen, bevor wir Ihre Anfrage erfüllen.

Darüber hinaus haben Sie das Recht – bei Vorliegen der Voraussetzung – eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzureichen, Art. 77 DSGVO.

In welchem Umfang kommen automatisierte Einzelfallentscheide zur Anwendung?

Wir verwenden grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Findet eine automatisierte Entscheidung ausnahmsweise dennoch statt, werden wir Sie – soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist – im Einzelfall gesondert informieren.

Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Um Ihnen die bestmögliche Kundenfreundlichkeit zu bieten, speichern wir die Daten, die Sie während Ihrer Interaktionen mit SET Power Systems bereitgestellt haben.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Unter Umständen müssen wir Daten über diesen Zeitraum hinaus archivieren, wenn dies nach den gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften erforderlich ist. In solchen Fällen beschränken wir die Verarbeitung auf das, was zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungsregeln erforderlich ist. Zur Speicherung von Daten im Rahmen unserer Nutzung von Google Analytics siehe unten („Google Analytics“).

Die von Ihnen online zur Verfügung gestellten Daten können mit Informationen verknüpft sein, die an SET Power Systems weitergeleitet werden, wenn Dienstleistungen oder Produkte bestellt werden.

Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

SET Power Systems informiert Sie darüber, welche persönlichen Daten von Ihnen gespeichert werden. Sie können jederzeit kostenlos Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten, und Sie können jederzeit Ihr Recht geltend machen, falsche Informationen zu korrigieren oder Ihre Daten zu löschen. Wenn Sie dies wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter info-sps@avl.com

Sicherheitsmaßnahmen die wir bei der Aufbewahrung Ihrer Daten ergreifen

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten, der Art, des Umfangs, des Zusammenhanges und der Zwecke der Verarbeitung sowie des Risikos, der Wahrscheinlichkeit und Schwere einer möglichen Verletzung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, unternimmt SET Power Systems angemessene Anstrengungen um die personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte und illegale Zerstörung und Verlust zu schützen. SET Power Systems bemüht sich sicherzustellen, dass personenbezogene Daten ordnungsgemäß verwendet werden und sie vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung schützen. Wir verwenden eine Kombination aus Prozess-, Technologie- und physischen Sicherheitskontrollen, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung zu schützen.

Darüber hinaus ist der Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter, Auftragnehmer und Vertreter von SET Power Systems beschränkt, die diese Daten zur Erfüllung ihrer zugewiesenen Funktionen und zur Entwicklung oder Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen benötigen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben?

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an SET Power Systems Partner und/oder AVL Unternehmen

Alle personenbezogenen Daten, die Sie online über SET Power Systems-Webseiten bereitstellen, können an andere AVL-Tochtergesellschaften und / oder AVL-Unternehmen weitergegeben werden. Wir werden dies nur tun, wenn es angemessen erscheint. AVL-Tochtergesellschaften und / oder AVL-Unternehmen sind an die konzernweite Datenschutzrichtlinie gebunden.

Manchmal und zumindest teilweise werden Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU oder des EWR verarbeitet, und zwar in den folgenden Ländern: Brasilien, China, Indien, Japan, Südkorea, Russland, Thailand, Türkei und den Vereinigten Staaten. Andere Länder können im Laufe der Zeit hinzugefügt werden. Bitte beachten Sie die aktuelle Liste der AVL-Partner unter https://www.avl.com/avl-worldwide. Übermittlungen an AVL-Tochtergesellschaften und / oder AVL-Unternehmen erfolgen auf der Grundlage von Angemessenheitsbeschlüssen oder anderen geeigneter Garantien gemäß den Artikeln 44 ff. der DSGVO, insbesondere Standard Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, sofern Sie eine Kopie der geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO erhalten möchten, nach denen wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln.

Einbeziehung weiterer Dienstleister

Zur Durchführung diverser Dienstleistungen setzen wir Auftragsverarbeiter ein. In diesem Fall, stellen wir sicher, dass die Anforderungen gemäß Art. 28 DSGVO (Bestimmung, die die bei der Verwendung von Auftragsverarbeitern geltenden Sicherheitsvorkehrungen beschreibt) eingehalten werden.

Sichere Übermittlung

Besondere Kategorien von personenbezogene Daten werden bei der Übertragung über das Internet mithilfe der TLS-Verschlüsselungstechnologie (TLS = Transport Layer Security) oder einer ähnlichen Technologie verschlüsselt.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketing- und Werbezwecken

Allgemeines

Neben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Einkaufsgründen können wir Ihre Daten für folgende Marketingzwecke verwenden (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO):

  • Zusendung von interessenbasierten Newslettern
  • Um Sie zu Veranstaltungen und Webinaren einzuladen
  • Um Sie über die neusten Produkt- und Software Veröffentlichungen, Produktempfehlungen, Markttrends / Einblicke und Aktionen zu informieren
  • Um Sie zur Teilnahme an Umfragen einzuladen, die uns helfen unsere Kommunikation und Kommunikationsplattform zu verbessern
  • Um Ihnen E-Mails mit Updates über technische Entwicklungen und ähnliche Informationen zukommen zu lassen

Teilweise bitten wir Sie um Ihre Einwilligung um Ihre Daten zu Marketing- und Verkaufszwecken zu verwenden (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO).

Wie Sie unseren Newsletter abbestellen

Sie können sich aus unserem Newsletter jederzeit austragen, indem Sie uns unter info-sps@avl.com  kontaktieren. Ihre Anfrage wird innerhalb weniger Arbeitstage bearbeitet. Sie werden dann von allen weiteren Informationen, wie z. B. Veranstaltungen, Webinare, Produkte und Lösungen, Highlights über Produktveröffentlichungen usw., abgemeldet (außer Sie beschränken Ihre Entscheidung auf bestimmte Nachrichtenkategorien). Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auch widersprechen, indem Sie uns unter info-sps@avl.com kontaktieren.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info-sps@avl.com

Cookies und ähnliche Technologien

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Sie sind so konzipiert, dass sie eine geringe Menge an für einen bestimmten Kunden und eine bestimmte Website spezifische Daten enthalten. Auf sie kann entweder vom Webserver oder vom Clientcomputer zugegriffen werden. Dies ermöglicht dem Server, eine für einen bestimmten Benutzer zugeschnittene Seite zu liefern, oder die Seite selbst kann ein Skript enthalten, das die Daten im Cookie kennt und somit in der Lage ist, Informationen über den Besuch auf der Webseite auf eine andere zu übertragen.

Wofür werden Cookies eingesetzt?

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu vereinfachen. Cookies werden z.B. verwendet, um Sie, Ihren Login und Ihre Präferenzen wiederzuerkennen, oder Ihnen verschiedene maßgeschneiderte Funktionen anzubieten, z. B. für Sie interessante Inhalte zu zeigen. Wir verwenden Informationen aus Cookies, um die Navigationsstruktur der SET Power Systems-Websites zu verbessern und deren Benutzerfreundlichkeit zu optimieren (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Ein großer Teil der SET Power Systems-Websites kann auch ohne Cookies angezeigt werden.

Welche Arten von Cookies werden eingesetzt?

Einige der auf unserer Website verwendeten Cookies sind notwendig, während andere uns helfen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern, indem Sie uns Einblicke darin geben, wie die Webseite verwendet wird. Notwendige Cookies erfüllen Kernfunktionen. Die Website kann ohne diese nicht richtig funktionieren; die Cookies können nur deaktiviert werden, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Analytische Cookies helfen uns dabei, unsere Website zu verbessen, indem sie Informationen über die Nutzung sammeln und an uns zurückmelden.

Diese Cookies können session oder persistente Cookies sein. Session Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihre Browser schließen oder kurz nachdem Sie sich ausgeloggt haben. Session Cookies speichern eine Session-ID. Mit dieser lassen sich wiederum verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen, so dass Ihr Rechner wiedererkannt werden kann, wenn Sie unsere Webseite wieder besuchen. Persistente Cookies werden nach einer für die jeweils einzelnen Cookies vorgegeben Dauer automatisiert gelöscht.

Wie können Sie das Setzen von Cookies auf Ihrem Gerät verhindern?

Beim Öffnen der Website sehen Sie in Banner, das auf der Website angezeigt wird. Dort können Sie bestätigen, dass Sie die Verwendung von Analyse Cookies zulassen wollen.

Um zu verhindern, dass Cookies gesetzt werden, können Sie Ihren Browser jederzeit so einstellen, das Cookies deaktiviert werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wenn Sie das Setzen von Cookies deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig nutzen.

Wie können Sie Cookies löschen?

Sie können Cookies, die bereits auf Ihrem Gerät gespeichert sind, jederzeit löschen. Dateien mit Cookies werden normalerweise in Ihrem Browserverzeichnis gespeichert.

Google Analytics

Um unsere SET Power Systems Produkt- und Serviceangebote ständig zu verbessern und zu optimieren, verwenden wir Web-Tracking-Technologien. SET Power Systems setzt daher für die Webseiten den Webanalysedienst von Google Inc. („Google“, www.google.com), genannt „Google Analytics“, ein.

Google Analytics setzt das Platzieren von “Cookies” auf dem Gerät voraus, von dem aus Sie auf die Webseiten zugreifen. Cookies ermöglichen eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie. Außerdem werden zwecks Erkennung von Trends und zur Verbesserung unseres Online-Angebotes Nutzungsdaten wie die zuletzt besuchte Seite, der verwendete Browser, Datum, Uhrzeit etc. ausgewertet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework.

SET Power Systems benutzt die Dienste von Google unter Aktivierung der IP-Anonymisierungsfunktion. Dies führt dazu, dass Google die IP-Adresse des Benutzers nur in gekürzter Form speichert. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, nachdem die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungs­netzwerk eintreffen, aber bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Mehr Information hierzu finden Sie unter: IP-Anonymisierung in Google Analytics.

Im Auftrag von SET Power Systems wird Google die aus Cookies gewonnenen Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseiten durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber SET Power Systems zu erbringen. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Über Google Analytics an Google übermittelte Daten werden von Google überdies mit Drittanbieter-Cookies verknüpft, die im Zusammenhang mit Besuchen auf anderen Websites stehen, beispielsweise wenn ein Werbetreibender seine Google Analytics-Daten zur Erstellung relevanterer Anzeigen nutzen oder seinen Traffic genauer analysieren möchte. Mehr dazu unter der Google Analytics-Erläuterungs­seite von Google.

Sie können wie folgt verhindern, dass die mit Hilfe von Cookies erzeugten Informationen (inkl. Ihrer IP-Adresse) erfasst, an Google übermittelt sowie von Google verarbeitet werden, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (wirksam nur für das Gerät, auf dem sie das Browser-Plugin installieren): http://tools.google.com/dlpage/gaoptout (nicht für Mobiltelefongeräte).

Sie können die Speicherung von Cookies anstatt dessen durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Ergänzende Informationen über den Drittanbieter: